Mikro-Appartements: Vier Gründe, warum weniger mehr ist

Mikro-Appartements: Vier Gründe, warum weniger mehr ist
Sind Sie auf der Suche nach Immobilien-Investment? Dann haben Sie es neben Mehrfamilienhäusern vermutlich auf Eigentumswohnungen abgesehen. Aber was genau sollen Sie suchen? Im Folgenden lesen Sie vier Gründe, warum Mikro-Appartements die beste Kapitalanlage sind – gerade in Großstädten wie Köln.  

Wenig Einsatz
Wer eine Immobilie in Köln kaufen möchte, muss schon ordentlich Geld in die Hand nehmen. Da macht es durchaus einen Unterschied, ob sich das im hohen oder niedrigen sechsstelligen Bereich bewegt. Wie die meisten Anleger werden vermutlich auch Sie Ihre Immobilie finanzieren – auf diese Weise haben Sie schon mit wenig Eigenkapital einen sehr guten Eigenkapitalanteil. So hat sich der Kauf relativ schnell amortisiert und Sie können sich mit dem Gewinn im Schneeball-Prinzip das nächste Mikro-Appartement kaufen.  

Viel Ertrag
Die Mieten in Köln sind generell recht investorenfreundlich, aber die Wohnungsgröße macht hier einen extremen Unterschied aus. Denn während Sie beispielsweise für eine 20-Quadratmeter-Wohnung durchaus 16 €/m² verlangen können, ist das bei einer Vierzimmerwohnung natürlich nicht möglich. 

Vermietungssicherheit
Ein Mikro-Appartement bietet im Vergleich die niedrigste Gefahr für Leerstand. Der Grund dafür ist, dass es für so viele Zielgruppen sehr attraktiv ist. Egal ob für Pendler, die eine Zweitwohnung in der Großstadt brauchen, ob als Studentenwohnung oder für Senioren oder Alleinstehende, ein Mikro-Appartement spricht eine große Menge Mieter an. 

Risikostreuung 
Das Prinzip der Risikostreuung verbindet man besonders mit Aktien, aber es lässt sich auch auf Immobilien anwenden. Der Vorteil liegt auf der Hand: Vermieten Sie eine 120-Quadratmeter-Wohnung und die Mieter ziehen aus, steht Ihr einziges Investment leer. Noch viel schlimmer sind dann Schäden am Objekt oder gar außergewöhnliche Risiken wie Mietnomaden. Besitzen Sie hingegen fünf Mikro-Wohnungen und ein Mieter fällt aus, bleiben vier Fünftel Ihrer Einkünfte weiter bestehen. Auch nötige Investitionen fallen in der Regel geringer aus. 

Sie sehen, es gibt gute Gründe, ein Mikro-Appartement in Köln zu kaufen! Denn unsere Stadt zieht Pendler und Studenten gleichermaßen an und Senioren wohnen überall. 

Wenn auch Sie ein Mikro-Appartement in Köln suchen, sprechen Sie mich an!
Hier erfahren Sie, welche drei Faktoren Sie bei ihrem Investment-Objekt checken müssen.

3 Faktoren, die Sie bei Immobilieninvestment checken müssen

Hat dieser Beitag Ihnen gefallen? Dann freuen wir uns über Ihr Like! Um über weitere Beiträge, aktuelle Immobiliennachrichten und Aktionen informiert zu werden,  liken Sie unsere Facebookseite (Icon oben, rechts) und klicken Sie auf „abonnieren

Post by Moheb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.